TagdesHalstuchs2015Der 1. August 2015 steht ganz im Zeichen der österreichischen PfadfinderInnen. Besonders in der Wiener Innenstadt werden an diesem Tag zahlreiche Jugendliche und Erwachsene mit farbenfrohen Halstüchern zu sehen sein. Halstücher sind ein Charakteristikum der Pfadfinderbewegung.

Am 1. August wollen Österreichs PfadfinderInnen mit diesem Kennzeichen auf sich aufmerksam machen. Pfadfinder sein bedeutet mehr als die Klischees Lagerfeuer, großer Hut und alte Damen über die Straße führen. Es ist ein Erziehungsprojekt, das Jugendliche auf der ganzen Welt zu Selbständigkeit, gesellschaftliches Engagement, Hilfsbereitschaft und Teamfähigkeit führen soll. Dabei folgen die PfadfinderInnen Regeln moralischer und gesellschaftlicher Art, die weltweit gültig sind.

Klar, dass ein solches Projekt nicht mit der Jugend endet. Viele Menschen auf der ganzen Welt sind in ihrer Jugend „Pfadfinder“ gewesen. Als Erwachsene möchten sie dieser Bewegung weiter verbunden bleiben und im Geist des Pfadfindertums in einer Gemeinschaft Gleichgesinnter weiter wirken. Dazu gibt es die Organisation „Verband Erwachsener PfadfinderInnen Österreichs“ – die Pfadfinder-Gilden. Weltweit gibt es mehrere 10.000e solcher Gruppierungen; in Österreich sind es 102 Gilden mit 3.400 Mitgliedern. Sie setzen sich aktiv für die Jugendbewegungen, soziale Projekte, Katastrophenhilfe und kulturelles Engagement ein. Dies haben die Pfadfinder-Gilden Österreichs bereits durch zahlreiche nationale und internationale Projekte unter Beweis gestellt. Dazu zählen z.B. der Bau von Waisenhäusern in Rumänien, Brunnen in Äthiopien, völkerverbindende Friedensprojekte mit Jugendlichen aus Israel und Palästina sowie Aktionen in Österreich, wie der Bau von Kinderspielplätzen, Seniorenbetreuung und Hilfe für Obdachlose.

Gemeinsam mit der Jugend wollen die Pfadfinder-Gilden Österreichs am 1. August durch das Tragen der Halstücher auf ihre Organisation hinweisen und Interessierte zu einem Mitwirken einladen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen